Kerzenführung im Kloster Eberbach

Die Klostergeschichte von den Zisterziensern, den Dreharbeiten zu „Der Name der Rose“ bis heute vermitteln die versierten Gästeführerinnen und Gästeführer des Vereins der Eltviller Gästeführer.

Die Stiftung Kloster Eberbach bietet die Kerzenführungen mehrmals im Winterhalbjahr als eine besonders stimmungsvolle Klosterführung an. Ein unvergleichliches Erlebnis für alle, die die herrliche Klosterarchitektur mal in einem anderen Licht betrachten möchten.

Der geführte Rundgang umfasst die Klosterklausur und die angrenzenden Räume des Besucherrundgangs. Jeder Teilnehmer ab 12 Jahre erhält für die Dauer des Rundgangs eine hochwertige Kerze mit Tropfschutz. Jüngere Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine batteriebetriebene Kerze. Die elektrische Beleuchtung ist auf das notwendigste Maß reduziert oder wird durch Kerzen ersetzt. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Gruppen (maximal 25 Personen) von jeweils einem Gästeführer begleitet.

 

Die Karten für die eindrucksvolle Themenführung durch die Klosterklausur sind ausschließlich online zu erhalten. Der Ticketpreis beinhaltet bereits alls System- und Vorverkaufsgebühren.

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Treffpunkt: Klosterkasse

 

Veranstalter:

Stiftung Kloster Eberbach, D-65346 Eltville im Rheingau, Telefon: 06723 / 9178-150, E-Mail: fuehrungen@kloster-eberbach.de

 

Hinweis:

Wenn Sie einen Gutschein einlösen möchten, melden Sie sich bitte an unserer Klosterkasse

(klosterkasse@kloster-eberbach.de / 06723-9178-115).

Eine direkte Einlösung im Shop ist aufgrund eines Systemwechsels nicht möglich - wir bitten um Ihr Verständnis!

Termin auswählen
Bitte wählen Sie Ihre Artikel
Artikelname Menge Preis
Öffentliche Kerzenführung im Kloster Eberbach
22,50 €
Öffentliche Kerzenführung im Kloster Eberbach - Kinderpreis
17,50 €
Personalisierung
Vorname *
Nachname *
E-Mail-Adresse *
Adresse *
Telefon *
Gesamtpreis 0,00

Weitere Informationen

Für Kinder bis einschließlich 11 Jahre gilt eine Ermäßigung. Aufgrund der historischen Räume sind nicht alle Bereiche barrierefrei. Menschen mit Handicap werden gebeten, ihr Kommen beim Veranstalter anzukündigen.